Menü

 

Die Zentralasien-Reise in Zahlen

geschrieben am 08.12.2009
abgelegt unter

zahlen.JPGDie lange Reise liegt hinter uns und auch die ersten Diashows wurden schon präsentiert. Jetzt ist es an der Zeit die nackten Zahlen und knallharte Fakten sprechen zu lassen. In willkürlicher Reihenfolge haben wir wichtige wie unbedeutenden Daten der Tour aufgelistet:
Gesamtkilometer: 20 549km (da der Tacho nicht 100%ig auf die Reifen angepasst war, ist von einer wahren Kilometerleistung von etwa 22 000km auszugehen), davon in Europa: 7539km, in Asien: 13010km - besuchte Länder: 19 (in Reiserichtung) Deutschland-Tschechien-Polen-Ukraine-Russland-Kasachstan-Kirgisistan-Tadschikistan-Usbekistan-Turkmenistan-Iran-Türkei-Griechenland-Makedonien-Serbien-Kroatien-Bosnien/Herzegowina-Kroatien-Slowenien-Österreich-Deutschland - günstigster Preis für ein 1 Liter Diesel: 0,011Euro (Iran) - höchste Grenzgebühr: 238,-Euro/Fahrzeug (Einreise Iran) - höchster Punkt der Reise (Auto): 4655 m NN, Ak Baital Pass/Pamir Highway (Tadschikistan) - höchster Punkt (Weltreisende): 5400m NN, ??-Berg nahe Murgab (Tadschikistan) - schlechteste Straße: Khalaikum - Obigarm (Tadschikistan) - mühseligste Grenzübergänge: Ukraine-Russland (nahe Bohaduchiv) / Tadschikistan-Usbekistan (nahe Tursanzade) / Turkemistan-Iran (nahe Ashgabat) - geschätzte Gesamtwartezeit an Grenzen: 30h - kälteste Temperatur der Reise: leichter Nachtfrost in Murgab (Tadschikistan), Makedonien, Ossijek (Kroatien), Salzburg (Österreich) - höchste Temperatur: 45°C Steppe Kasachstan und Wüste Usbekistan / 40°C Wüste Iran - höchster erblickter Berg: Kongur (China) 7719 m NN - tiefster Punkt der Reise: 28m unter NN (Kaspisches Meer/Iran) **- Anzahl Polizei-/Militärstopps: ca.

Weiterlesen | Blog von rolf | Bitte anmelden um Kommentare einzutragen | 13 Anhänge

Die Räder rollen wieder

geschrieben am 29.06.2009
abgelegt unter

reifen_kl.JPGEs ist wieder soweit, wir haben wieder Asphalt unter den Pneus. Und das nicht zu knapp; bis zu unserem ersten größeren Zielpunkt in Zentralasien, Almaty/Alma Ata in Kasachstan warten etwa 7500km. Damit wir nicht am Lenkrad festwachsen, haben wir auch schon unterwegs erste Stationen im Visier. So werden wir in Südpolen für ein paar Tage Unser Lager aufschlagen. Natürlich gibt es ab heute wieder regelmäßig Eintragungen im Tagebuch, garniert mit schönen Reisebildern und der obligatorischen Statistik!! Do svidanija

**Datum: 29.06.(Tag 1) - Tachometerstand: 225 900km - gefa

Weiterlesen | Blog von rolf | Bitte anmelden um Kommentare einzutragen

Reisepläne 2009

geschrieben am 21.01.2009
abgelegt unter

reise.jpgEs ist etwas still geworden im Weltreisenden-Tagebuch. Nachdem Corre schon wieder zwei sehr schöne Beiträge im Reiseforum platziert hat (siehe Neue Beiträge), wollen wir uns im Neuen Jahr auch endlich zu Wort melden. Die Reisepläne für 2009 werden langsam konkret und damit wird auch wieder mehr Aktivität im Tagebuch Einzug halten. Diesen Sommer soll die Reise nach Zentralasien gehen. Wir wollen unseren persönlichen Kontakt nach Kasachstan ausnutzen um von dort aus die benachbarten Länder zu besuchen. Grob ist an eine Route Deutschland - Russland - Kasachstan - Iran - Deutschland gedacht. Da wir wieder im eigenen Fahrzeug reisen wollen, werden wir natürlich noch eine Menge Länder mehr besuchen.

Weiterlesen | Blog von rolf | Bitte anmelden um Kommentare einzutragen

Inhalt abgleichen