Menü

 

Zu schwer fürs Klo

Punktestand (1)

Vor ein paar Jahren machte ich einen langen Spaziergang in einer südkoreanischen Stadt. Da es sehr heiss war habe ich viel Wasser getrunken. Irgendwann spürte ich das dringende Bedürfnis, dieses wieder los zu werden. Endlich entdeckte ich auch eine öffentliche Toilette. Und zwar eine von diesen modernen selbstreinigenden Anlagen. Nach dem Geldeinwurf öffnete sich auch die Türe und ich konnte eintreten. Doch in der Toilette liess sich die Türe nicht mehr schliessen. Ich habe alles mögliche probiert, doch die Türe blieb geöffnet. Ausserdem hat mich zunehmend eine blinkende gelbe Signallampe irritiert. Bei geöffneter Tür hätte eine Erleichterung einen massiven Verstoss gegen die herrschende Etikette bedeutet, ausserdem liefen ununterbrochen Menschen an der Anlage vorbei. Als ich mir gar nicht mehr zu helfen wusste, habe ich jemanden angesprochen und um Aufklärung gebeten. Die Lösung war ganz einfach: Die Koreanerin hat auf ein Schild an der Tür gezeigt und mir dieses dann auch übersetzt. “Immer nur eine Person auf einmal eintreten, sonst schliesst die Tür nicht und die gelbe Warnlampe blinkt” Ich war zu schwer für den auf koreanische Menschen eingestellten Gewichtssensor…. Moderne Technik und die Tücken der Globalisierung….

Bitte anmelden um Kommentare einzutragen

Hallo Imnida,

von rolf am 14.07.2008

ich musste herzlich schmunzeln als ich Deinen Eintrag gelesen habe!!! Hier in Nordamerika haette Dir das nicht passieren koennen… ;-))

Die besten Reisegruesse aus Prince George/Kanada, Rolf

Bitte anmelden um Kommentare einzutragen